Der Pendlerrechner ist online!

Das Finanzministerium hat nunmehr den zur Geltendmachung des Pendlerpauschales vorgesehenen Online-Rechner freigeschalten:

https://www.bmf.gv.at/pendlerrechner/

Für die Ermittlung der Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstätte bzw. zwischen Arbeitsstätte und Wohnung und für die Beurteilung, ob die Benützung eines Massenbeförderungsmittels zumutbar oder unzumutbar ist nunmehr verpflichtend der
Pendlerrechner zu verwenden. Der Ausdruck ist dem Dienstgeber als Nachweis zur Berücksichtigung des Pendlerpauschales zu übergeben und von diesem aufzubewahren.

Wurde bereits bisher vom Arbeitnehmer eine Erklärung zur Berücksichtigung des Pendlerpauschales abgegeben, so hat der Arbeitnehmer einen Ausdruck des ermittelten Ergebnisses des Pendlerrechners bis spätesten 30. Juni 2014 beim Arbeitgeber abzugeben.
 
Verfasst am 12.2.2014
Share
 

Weitere CONTAX News

Geringfügige Beschäftigungsverhältnisse

Auch geringfügige Beschäftigungsverhältnissen stellen eine Herausforderung an die Lohnverrechnung dar. Sozialversicherungsrechtliche und lohnsteuerliche Vorschriften müssen korrekt verbucht ...

Arbeitsrechtliche Änderungen seit 1.1.2016

Die seit 1.1.2016 geltenden Änderungen im Arbeitsvertrags- und Arbeitszeitrecht sollen mehr Transparenz für Arbeitnehmer, aber auch Erleichterungen für Arbeitgeber bringen:

Pendelrechner NEU

Der Pendlerrechner des Finanzministeriums dient der Ermittlung der Entfernung zwischen Wohnung und Arbeitsstätte und zur Beurteilung, ob die Benützung eines Massenbeförderungsmittels ...