LOCKDOWN UPDATE

KURZARBEIT: Das AMS informiert, dass Begehren mit einem Beginn während der Zeit des Lockdowns (d.h. ab 1. November bzw. 17. November 2020) bis auf Weiteres bis zum Ende des Lockdowns eingebracht werden können. Sofern die Bundesrichtlinie diesbezüglich eine Änderung erfährt, informieren wir Sie selbstverständlich. Wenn Sie Kurzarbeit beantragen möchten, wenden Sie sich bitte an office@contax.at oder +43 1 516 03.

UMSATZERSATZ:
Das BMF informiert, dass derzeit keine Antragstellung möglich ist, weil die Antragsvoraussetzungen aufgrund der Ausweitung des Lockdowns überarbeitet werden. Daher ist derzeit auch die FinanzOnline Maske offline. Auf bereits erfolgte Beantragungen haben die technischen Anpassungen keine Auswirkungen – diese werden weiterhin ohne Unterbrechung bearbeitet und ausgezahlt. Wir informieren, sobald es Neuigkeiten gibt.

 
Verfasst am 16.11.2020
Share
 

Weitere CONTAX News

Abschaffung der kalten Progression

Mit der „kalten Progression“ wird ein Effekt bezeichnet, der durch das Zusammenwirken eines progressiven Steuertarifs mit der Inflation und Gehaltserhöhungen entsteht. Gehälter werden jedes Jahr - ...

Neue Dreiecksgeschäftsregelungen ab 1.1.2023

Ein Dreiecksgeschäft ist ein Sonderfall des Reihengeschäftes und liegt dann vor, wenn drei Unternehmer in drei verschiedenen Mitgliedstaaten Geschäfte über die gleiche Ware abschließen und diese ...